Kia Picanto: Intelligentes Schlüsselsystem / Smart Key-Diagnose

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Automatische Lichtsteuerung (AUTO-Licht) / Intelligentes Schlüsselsystem / Smart Key-Diagnose

Reparaturverfahren
PRÜFUNG

Selbstdiagnose mit dem Scan-Tool

Mit dem KDS/GDS können Defekte am SMART KEY-System schnell erkannt werden. Das KDS/GDS kann den Stellantrieb mit Gewalt betätigen, den Eingabe-/Ausgabewert überwachen und die Selbstdiagnose durchführen.

Die folgenden drei Merkmale stellen im SMART KEY System ein größeres Problem dar.

1.

Problem am Eingang der SMART KEY Einheit.

2.

Problem in der SMART KEY Einheit.

3.

Problem am Ausgang der SMART KEY Einheit.

Somit sind die folgenden drei Diagnosens die Hauptproblemlösungen.

1.

Problem am Eingang der SMART KEY Einheit: Schalterdiagnose

2.

Problem der SMART KEY Einheit: Kommunikationsdiagnose

3.

Problem am Ausgang der SMART KEY Einheit: Antennen- und Schalterausgangsdiagnose

Schalterdiagnose

1.

Das KDS/GDS an den Diagnosestecker unter der Armaturenbrettabdeckung auf der Fahrerseite anschließen und einschalten.

2.

Fahrzeugmodell und SMART KEY-System wählen.

3.

Die 'SMART KEY-Einheit' wählen.

4.

Nach Einschalten der Zündung 'Aktuelle Daten' wählen.

5.

Nach Anschließen des Vorgangs 'Aktuelle Daten' können Sie die Situation der einzelnen Schalter auf dem Scanner sehen.

DISPLAY
Beschreibung
Kippschalter VL
EIN: Drucktaste auf dem Fahrertürgriff ist eingeschaltet.
Kippschalter VR
EIN: Drucktaste auf dem Beifahrertürgriff ist eingeschaltet.
Heckklappe-Offen-Schalter
EIN: Heckklappentaste ist eingeschaltet.
Stellung Zahnrad P
EIN: Schalthebel ist in Stellung P.
IGN.1
EIN: Zünschalter ist in Zündstellung.
ACC
EIN: Zündschalter ist in ACC-stellung.
Bremslichtschalter
EIN: Bremsschalter ist eingeschaltet.

Kommunikationsdiagnose mit KDS/GDS (Selbstdiagnose)

1.

Kommunikationsdiagnose überprüft, ob die einzelnen verbundenen Komponenten normal funktionieren.

2.

Schließt das KDS/GDS -Kabel an den Diagnoseanschluss an der Armaturenbrettabdeckung der Fahrerseite an.

3.

Nach Einschalten der Zündung "DTC" wählen.

Diagnose Antenntenbetätigung

1.

Schließt das KDS/GDS -Kabel an den Diagnoseanschluss an der Armaturenbrettabdeckung der Fahrerseite an.

2.

Nach dem Einschalten der Zündung den "Stellgliedtest" wählen.

3.

Den Smart Key in die Nähe der verbundenen Antenne legen und mit einem KDS/GDS betätigen.

4.

Wenn die LED des Smart Keys blinkt, ist der Smart Key normal.

5.

Wenn die LED des Smart Keys nicht blinkt, die Spannung der Smart-Key-Batterie prüfen.

6.

Antennenbetätigung

INNENRAUM Antenne 1

INNENRAUM Antenne 2

STOSSFÄNGER-Antenne

Fahrertürantenne

Beifahrertürantenne

Antennen-Statusprüfung

1.

Schließt das KDS/GDS -Kabel an den Diagnoseanschluss an der Armaturenbrettabdeckung der Fahrerseite an.

2.

Antenna Status Check wählen.

3.

Nach Einschalten der Zündung "Antenna Status Check" wählen.

4.

Den Smart Key in die Nähe der verbundenen Antenne legen und mit einem KDS/GDS betätigen.

5.

Wenn der Smart Key normal funktioniert sind verbundene Antenne, Smart Key (Getriebe, Empfang) und externer Empfänger normal.

6.

Antennenstatus

INNENRAUM Antenne 1

INNENRAUM Antenne 2

STOSSFÄNGER-Antenne

Fahrertürantenne

Beifahrertürantenne

Statusprüfung der Fernbedienung

1.

Schließt das KDS/GDS -Kabel an den Diagnoseanschluss an der Armaturenbrettabdeckung der Fahrerseite an.

2.

Nach Einschalten der Zündung "FOB KEY STATUS INFO" wählen.

Smart Key-Statusprüfung

1.

Schließt das KDS/GDS -Kabel an den Diagnoseanschluss an der Armaturenbrettabdeckung der Fahrerseite an.

2.

Nach Einschalten der Zündung "SMK STATUS INFO" wählen.

Statusprüfung der Neutralisierung

1.

Schließt das KDS/GDS -Kabel an den Diagnoseanschluss an der Armaturenbrettabdeckung der Fahrerseite an.

2.

Nach Einschalten der Zündung "Neutralization mode" wählen.

Smart Key-Einheit
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT BELEGUNG DER STECKERKLEMMEN Nr. STECKER A STECKER B STECKER C ...

Schiebedach
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Schiebedach 2. Schiebedachschalter 3. Schiebedachmotor & Steuerung Schematische darst ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung: Batterie


Optimale Batteriewartung Achten Sie darauf, dass die Batterie immer sicher befestigt ist. Halten Sie die Oberseite der Batterie sauber und trocken. Halten Sie Batteriepole und Anschlussklemmen sauber, fest und mit Polfett oder Vaseline eingefettet. Spülen Sie ausgelaufene Batteriesä ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2020