Kia Picanto: Radaufhängung hinten / Hintere Schraubenfeder

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Radaufhängung / Radaufhängung hinten / Hintere Schraubenfeder

Reparaturverfahren
AUS- UND EINBAU
1.

Rad (A) abnehmen.

Anzugsdrehmoment.

107,9 ~ 127,5 Nm (11,0 ~ 13,0 kgm)

  

Hierbei darauf achten, dass die Radmuttern beim Abnehmen von Vorderrad und -reifen nicht beschädigt werden.

2.

Schraube lösen und hinteren Stoßdämpfer ausbauen.

Anzugsdrehmoment.

98,0 ~ 117,6 Nm (10,0 ~ 12,0 kgm)

  

Den Rangierwagenheber unter dem Drehstab einrichten, um den Stoßdämpfer im unbelasteten Zustand zu entfernen.

3.

Hintere Schraubenfeder ausbauen.

4.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

PRÜFUNG
1.

Schraubenfeder auf Risse und Verformung prüfen.

2.

Schraubenfedersitzring auf Beschädigung und Verformung prüfen.

Hinterer Stoßdämpfer
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Abdeckung 2. Sicherungsmutter 3. Halter 4. Obere Buchse 5. Hülse 6. Untere Buchse 7. Obe ...

Hinterer Drehstab
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT [Scheibentyp] 1. Drehstab 2. Bremsscheibe 3. Bremssattel [Trommeltyp] ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung: Kennzeichnungen auf den Reifenflanken


Aus diesen Angaben gehen die Grundeigenschaften des Reifens hervor. Weiterhin befindet sich an dieser Stelle die TIN-Kennzeichnung (Tire Identification Number), die Zertifizierung entsprechend der Sicherheitsnorm. Über die TIN kann der Reifen im Fall eines Rückrufs identifiziert werden. 1 ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2024