Kia Picanto: Kühlsystem / Thermostat

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Motormechanik / Kühlsystem / Thermostat

Reparaturverfahren
Ein- und Ausbau.

THERMOSTAT

  

Das Zerlegen eines Thermostats wirkt sich negativ auf die Leistung des Kühlsystems aus.

1.

Untere Motorraumabdeckung abbauen.

(Siehe Motor und Getriebe - "Untere Motorraumabdeckung")

2.

Kühlmittel ablassen.

(Siehe Kühlsystem - "Kühlmittel")

3.

Unteren Kühlerschlauch (A) abziehen.

4.

Antriebsriemen abnehmen.

(Siehe Antriebsriemensystem - "Antriebsriemen")

5.

Lichtmaschine abbauen.

(Siehe Kapitel Motorelektrik - "Generator")

6.

Külmitteleinlassstutzen (A) abbauen.

Anzugsdrehmoment:

18,6 ~ 23,5 Nm (1,9 ~ 2,4 kgm)

7.

Thermostat (A) ausbauen.

8.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

  

Thermostat mit Bypass-Ventil nach oben einbauen.

Zur Montage den Thermostat mit dem Vorsprung in die Nut des Gehäuses einsetzen und Einlassstutzen montieren. Darauf achten, dass der Thermostat nicht aus der Nut am Gehäuse springt.

Die Kontaktfläche der Gummidichtung reinigen.

9.

Kühlmittel auffüllen.

(Siehe Kühlsystem - "Kühlmittel")

10.

Motor laufen lassen und auf Undichtigkeit prüfen.

11.

KühlmitteÖlstand erneut prüfen.

Heizungsleitung

1.

Untere Motorraumabdeckung abbauen.

(Siehe Motor und Getriebe - "Untere Motorraumabdeckung")

2.

Kühlmittel ablassen.

(Siehe Kühlsystem - "Kühlmittel")

3.

Heizungsschlauch (A) trennen.

4.

Ansaugkrümmer ausbauen.

(Siehe Ansaug- und Abgassystem - "Saugrohr")

5.

Kühlmittelschlauch abtrennen.

6.

Lichtmaschine abbauen.

(Siehe Motorelektrik - "Generator")

7.

Heizungsschlauch und -leitung (A) ausbauen.

Anzugsdrehmoment:

Schraube (B):

9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

Schraube (C):

19,6 ~ 26,5 Nm (2,0 ~ 2,7 kgm)

8.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

9.

Kühlmittel auffüllen.

(Siehe Kühlsystem - "Kühlmittel")

10.

Motor laufen lassen und auf Undichtigkeit prüfen.

11.

KühlmitteÖlstand erneut prüfen.

PRÜFUNG
1.

Das Thermostat in Wasser mit einer Temperatur von mehr als 95°C tauchen und zum Prüfen des Ventilhubs mindestens 3 Minuten lang aufheizen lassen.

  

Kein Wasser mit einer Temperatur unter 95°C verwenden.

Die Einheit nicht direkt erhitzen, da dies zu einer Beschädigung des Thermostats führt.

2.

Thermostat-Öffnungstemperatur feststellen.

Öffnungstemperatur des Ventils:

86,5 ~ 89,5°C (187,7 ~ 193,1°F)

Temperatur bei voller Thermostatöffnung:100°C

3.

Thermostat-Hub prüfen.

Thermostathub:8 mm oder mehr bei 100 °C

Fehlersuche
Fehlersuche

SYMPTOME
MÖGLICHE URSACHEN
Maßnahme
Austretendes Motorkühlmittel

Von der Thermostatdichtung

Befestigungsschrauben Überprüfen.

Anzugsdrehmoment der Befestigungsschrauben prüfen

Schrauben wieder festziehen und auf Undichtigkeit prüfen.

Dichtung auf Schäden prüfen.

Dichtung auf Schäden prüfen

Dichtungen ersetzen und Thermostat wiederverwenden.

Zu stark gekühlt

Schlechte Heizleistung (Kühlluft herausgeblasen)

Temperaturmesser zeigt 'LOW' an

Sichtprüfung nach Abnehmen des Kühlerdeckels.

Zu wenig Kühlmittel oder Undichtigkeiten.

Nach dem Auffüllen von Kühlmittel erneut prüfen.

KDS überprüfen und Motor starten

DTCs prüfen

Den Anschluss der Lüfterkupplung oder des Lüftermotors prüfen.

※ Ist die Lüfterkupplung immer angeschlossen, so sind im Leerlauf Geräusche zu hören.

Kühlmittelsensor, Verkabelung und Stecker prüfen.

Die Bauteile ersetzen.

Thermostat ausbauen und prüfen

Thermostatventil auf eingedrungenen Staub oder Späne prüfen.

Kontrollieren, ob das Thermostatventil klemmt.

Thermostatventil reinigen und Thermostat wiederverwenden.

Thermostat ersetzen, wenn er nicht vorschriftsgemäß funktioniert.

Zu stark erhitzt

Motor überhitzt

Temperaturmesser zeigt 'HI' an

Sichtprüfung nach Abnehmen des Kühlerdeckels.

Zu wenig Kühlmittel oder Undichtigkeiten.

※ Beim Abnehmen des Kühlerdeckels eines überhitzten Motors besonders vorsichtig sein.

Auf Luft im Kühlsystem prüfen.

Nach dem Auffüllen von Kühlmittel erneut prüfen.

Die Zylinderkopfdichtungen auf Schäden prüfen und das Anzugsmoment der Befestigungsschrauben prüfen.

KDS überprüfen und Motor starten

DTCs prüfen

Die Lüftermotorleistung bei variierender Temperatur prüfen.

Prüfen, ob die Lüfterkupplung durchrutscht.

Kontrollieren, ob die Kühlmittelpumpe klemmt oder das Pumpenrad beschädigt ist.

Kühlmittelsensor, Verkabelung und Stecker prüfen.

Lüftermotor, Relais und Stecker prüfen.

Lüfterkupplung ersetzen, wenn sie nicht vorschriftsgemäß funktioniert.

KühlmitteÖlpumpe ersetzen, wenn sie nicht vorschriftsgemäß funktioniert.

Thermostat in kochendes Wasser tauchen und überprüfen.

Kontrollieren, ob der Thermostat bei Ventilöffnungstemperatur öffnet.

※ ※ Kontrollieren, ob der Thermostat bei Ventilöffnungstemperatur öffnet.

Thermostat ersetzen, wenn er nicht vorschriftsgemäß funktioniert.


Kühlmittel-temperatursensor
Reparaturverfahren Ausbau 1. Minuspol von der Batterie abklemmen. 2. Untere Motorraumabdeckung abbauen. (Siehe Motor und Getriebe - "Untere ...

Motorblock
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Kühlmittelmanteleinsatz 2. Kühlmittelummantelungseinsatz-Einlass 3. Motorblock 4. O-ring 5. Öld ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung: Diebstahlwarnanlage


Fahrzeuge die mit einer Diebstahlwarnanlage ausgestattet sind, tragen am Fahrzeug einen Aufkleber mit folgender Aufschrift: 1. WARNUNG 2. SICHERHEITSSYSTEM Das System ist so konzipiert, dass es vor unbefugtem Zutritt zum Fahrzeug schützt. Das System arbeitet in drei Zuständen: der erste ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2019