Kia Picanto: Automatikgetriebe / Bedienung des Automatikgetriebes

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung / Fahrhinweise / Automatikgetriebe / Bedienung des Automatikgetriebes

Das Automatikgetriebe verfügt über 4 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang. Die jeweilige Gang wird automatisch in Abhängigkeit von der Wählhebelstellung gewählt.

HINWEIS

Bei einem neuen Fahrzeug, wenn die Batterie abgeklemmt war, können anfangs einige wenige Schaltvorgänge relativ abrupt erfolgen. Dies ist eine normale Erscheinung und nachdem das Getriebe-Steuermodul (TCM) und das Powertrain-Steuermodul (PCM) einige Schaltvorgänge durchgeführt haben, werden die Schaltpunkte justiert.

Um einen ruhigen Schaltvorgang zu gewährleisten, treten Sie beim Schalten von N (Neutralstellung) in einen Vorwärts- oder in den Rückwärtsgang das Bremspedal.

WARNUNG

Automatikgetriebe

ACHTUNG

Schaltstufen

Wenn sich der Zündschlüssel in der Stellung ON (Ein) befindet, zeigen die Kontrollleuchten im Kombiinstrument die Stellung des Wählhebels an.

P (Parkstufe)

Warten Sie immer bis das Fahrzeug zum vollständigen Stillstand gekommen ist, bevor Sie in die Parkstufe (P) schalten. In dieser Schaltstufe ist das Getriebe gesperrt und die Vorderräder sind blockiert.

WARNUNG

ACHTUNG

Wenn die Parkstufe (P) während der Fahrt eingelegt wird, kann das Getriebe beschädigt werden.

R (Rückwärtsgang)

Wählen Sie diese Fahrstufe, um rückwärts zu fahren.

ACHTUNG

Schalten Sie immer erst dann in den Rückwärtsgang (R) hinein oder aus dem Rückwärtsgang (R) heraus, wenn das Fahrzeug vollständig zum Stillstand gekommen ist. Wenn der Rückwärtsgang (R) während der Fahrt eingelegt wird, kann das Getriebe beschädigt werden, außer in den im “Festgefahrenes Fahrzeug frei fahren” auf Seite 6-68 erläuterten Fällen.

N (Neutralstellung)

Die Verbindung zwischen den Räder und dem Getriebe ist getrennt. Das Fahrzeug wird bei dem geringsten Gefälle wegrollen, wenn die Fußbremse oder die Feststellbremse nicht betätigt wird.

WARNUNG

Fahren Sie nicht mit dem Schalthebel in Neutralstellung (N). Die Motorbremse funktioniert dann nicht und es kann zu einem Unfall kommen.

- Parken mit dem Wählhebel in Stellung N (Neutralstellung)

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie Ihr Fahrzeug abstellen und es durch Schieben bewegen wollen.

1. Betätigen Sie nach dem Parken Ihres Fahrzeugs das Bremspedal und stellen Sie den Wählhebel in die Position [P], während der Zündschalter in der Position [ON] (Ein) steht oder der Motor läuft.

2. Lösen Sie die Feststellbremse, wenn diese aktiviert ist.

3. Betätigen Sie das Bremspedal und drehen Sie den Zündschalter in die Position [OFF] (Aus).

- Bei Fahrzeugen mit Smart-Key kann der Zündschalter nur in die Position [OFF] (Aus) gestellt werden, wenn sich der Wählhebel in der Stellung [P] befindet.

4. Stellen Sie den Wählhebel auf [N] (Neutralstellung) und betätigen Sie das Bremspedal. Dann kann das Fahrzeug geschoben werden.

ACHTUNG

D (Fahrstufe)

Dies ist die normale Stellung zum Vorwärtsfahren. Das Getriebe schaltet automatisch durch eine 4-Gang-Sequenz und erreicht so den günstigsten Kraftstoffverbrauch und die optimalen Fahrleistungen. Wenn Sie zusätzlich beim Überholen eines anderen Fahrzeugs oder beim Bergauffahren beschleunigen wollen, treten Sie das Gaspedal voll durch (über 80 %), bis der Kickdown-Mechanismus (ausstattungsabhängig) mit einem hörbaren Klicken ausgelöst wird; das Getriebe schaltet damit automatisch in den nächsten niedrigeren Gang.

HINWEIS

Warten Sie immer bis das Fahrzeug zum vollständigen Stillstand gekommen ist, bevor Sie in die Fahrstufe (D) schalten.

3 (dritte Fahrstufe)

Schalten Sie in die dritte Fahrstufe, wenn Sie mit einem Anhänger Steigungen befahren oder um die Motorbremse auszunutzen, wenn Sie auf Gefällstrecken fahren.

„3“ schaltet automatisch zwischen den Gängen 1, 2 und 3. Das bedeutet, dass nicht in den 4. Gang geschaltet wird. Allerdings wird in den 4. Gang geschaltet, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit einen bestimmten Wert überschreitet, um den Motor vor überhöhten Drehzahlen zu schützen. Schalten Sie den Wählhebel manuell in die Fahrstufe „D“, wenn die Fahrbedingungen wieder normal sind.

2 (zweite Fahrstufe)

Verwenden Sie diese Option für die Fahrt auf rutschigem Untergrund, bei Bergauffahrten oder Sie mit dem Motor bei Bergabfahrten bremsen. „2“ schaltet automatisch vom ersten in den zweiten Gang um.

Das bedeutet, dass nicht in den 3. Gang geschaltet wird. Allerdings wird in den 3. Gang geschaltet, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit einen bestimmten Wert überschreitet, um den Motor vor überhöhten Drehzahlen zu schützen. Schalten Sie den Wählhebel manuell in die Fahrstufe „D“, wenn die Fahrbedingungen wieder normal sind.

1 (erste Fahrstufe)

Schalten Sie in die erste Fahrstufe, wenn Sie eine sehr starke Steigung befahren oder um die Motorbremse auf starken Gefällstrecken auszunutzen. Wenn Sie in die Fahrstufe 1 herunterschalten, verbleibt das Automatikgetriebe kurzzeitig im 2. Gang, bis die Fahrzeuggeschwindigkeit sich soweit verringert hat, dass in den ersten Gang heruntergeschaltet werden kann. Fahren Sie im ersten Gang nicht schneller als 50 km/h.

„1“ schaltet nur in den ersten Gang. Allerdings wird in den 2. Gang geschaltet, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit einen bestimmten Wert überschreitet, und wenn die Geschwindigkeit weiter ansteigt, wird in den 3. Gang geschaltet, um den Motor vor überhöhten Drehzahlen zu schützen.

HINWEIS

ACHTUNG

Schaltsperre (ausstattungsabhängig)

Das Automatikgetriebe ist aus Sicherheitsgründen mit einer Wählhebelsperre ausgerüstet, die verhindert, dass der Wählhebel aus der Parkstufe (P) in den Rückwärtsgang (R) bewegt werden kann, wenn nicht gleichzeitig das Bremspedal getreten wird. Um aus der Parkstufe (P) in den Rückwärtsgang (R) zu schalten:

1. Treten Sie das Bremspedal und halten Sie es getreten.

2. Bewegen Sie nun den Wählhebel.

Wenn das Bremspedal wiederholt gedrückt und freigegeben wird, während sich der Schalthebel in der Position P (Parkstufe) befindet, ist möglicherweise ein Klappergeräusch in der Nähe des Schalthebels zu hören. Dies ist normal.

WARNUNG

Treten Sie das Bremspedal immer vollständig durch, bevor und während Sie aus der Position P (Parkstufe) in eine andere Position schalten, um eine unbeabsichtigte Bewegung des Fahrzeugs zu vermeiden, die Personen im Fahrzeug oder in seiner Umgebung verletzen könnte.

Automatikgetriebe
...

Ratschläge für die Fahrpraxis
Bewegen Sie niemals bei betätigtem Gaspedal den Wählhebel aus der Parkstufe (P) oder der Neutralstellung (N) in eine andere Schaltstufe. Bewegen Sie den Wählhebel niemals während der Fahrt ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung: Vordertürfensterscheibe


Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Vordertürfenster Reparaturverfahren AUS- UND EINBAU    Handschuhe anziehen, um die Hände zu schützen. ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2019