Kia Picanto: Schiebedach / Schiebedach einheit

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Karosserie (Innen und Außen) / Schiebedach / Schiebedach einheit

Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT

1. Schiebedach-Baugruppe

Reparaturverfahren
AUS- UND EINBAU
  

Zum Ausbau Schraubendreher oder Abzieher mit Klebeband umwickeln, damit keine Komponenten beschädigt werden.

Handschuhe anziehen, um die Hände zu schützen.

1.

Dachverkleidung abnehmen.

(Siehe Dachverkleidung - "Dachverkleidungseinheit")

2.

Schiebedach ausbauen.

(Siehe Schiebedach - "Glasschiebedach")

3.

Befestigungsschrauben lösen, dann den Schiebedachmotor (A) entfernen.

4.

Ablassschlauch (A) und Beifahrergriff-Führungsplatte (B) entfernen.

5.

Muttern und Schrauben lösen, dann Schiebedacheinheit (A) ausbauen.

Anzugsdrehmoment:

Schraube: 7,8 ~ 11,8 Nm (0,8 ~ 1,2 kgm)

Mutter: 3,9 ~ 5,9 Nm (0,4 ~ 0,6 kgm)

6.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

  

Stets den Motor initialisieren.

Schiebedach-Windabweiser
Reparaturverfahren AUS- UND EINBAU 1. Dachglas ganz öffnen. 2. Montagestifte (B) entfernen, dann den Abweiser (A) ausbauen. ...

Schiebedachsonnenblende
Reparaturverfahren AUS- UND EINBAU 1. Schiebedach ausbauen. (Siehe Schiebedach - "Schiebedach") 2. Befestigungsschrauben lösen, dann ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung: Autonome Notbremsung − Radarsystem


Ziel des AEB-Systems ist es, die Unfallgefahr zu verringern oder zu vermeiden. Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird durch die Sensoren (d. h. Radar) erkannt. Der Fahrer wird gegebenenfalls auf das Unfallrisiko durch Aktivierung einer Warnmeldung oder der Warnalarme hingewiesen bzw. di ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2024