Kia Picanto: Kupplungsystem / Kupplungsausrückgabel und Kupplungsausrücklager

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Kupplungsystem / Kupplungsausrückgabel und Kupplungsausrücklager

Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT

[Kappa 1,0 MPI / FFV, Kappa 1,2 MPI]

1. Kupplungsscheibe
2. Kupplungsdeckel
3. Ausrücklager
4. Kupplungs-Ausrückhebel
5. Rückstellfeder
6. Ausrückgabel
7. Rückstellclip

[Kappa 1,0 T-GDI]

1. Ausrückgabel
2. Kupplungsdeckel
3. Kupplungsscheibe
4. Ausrücklager

Reparaturverfahren
Ausbau

[Kappa 1,0 MPI / FFV, Kappa 1,2 MPI]

1.

Getriebe ausbauen.

G 1,0 MPI KAPPA (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

G 1,2 MPI KAPPA (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

F 1,0 KAPPA FFV (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

2.

Führungsschraube lösen.

3.

Rückstellclip (A) vom Ausrücklager abnehmen und die Ausrückgabel sowie das Ausrücklager entfernen.

[Kappa 1,0 T-GDI]

1.

Getriebe ausbauen.

G 1,0 T-GDI KAPPA (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

2.

Kupplungsausrücklager (A) ausbauen.

3.

Clip (A) ziehen.

4.

Kupplungs-Ausrückgabel (A) ausbauen.

5.

Manschette (A) entfernen.

Einbau

[Kappa 1,0 MPI / FFV, Kappa 1,2 MPI]

1.

Mehrzweckfett auf die Ausrückgabel auftragen

  

Beim Einbauen der Kupplung Fett auf jedes Teil auftragen, aber darauf achten, dass nicht zu viel Fett aufgetragen wird. Dies könnte zum Rutschen und Vibrieren der Kupplung führen.

2.

Mehrzweckschmierfett in die Rille des Ausrücklagers auftragen.

Schmiermittel:CASMOLY L9508 (0,4 - 0,8g)

3.

Ausrücklager und Ausrückgabel in die Kupplungsglocke einbauen.

4.

Führungsschraube festziehen.

5.

Mehrzweckfett auf die Hebelkontaktfläche auftragen (A).

Schmiermittel:CASMOLY L9508 (0,2 - 0,4g)

6.

Oberflächen der Schwungscheibe und der Druckplatte gründlich mit feinem Schleifpapier reinigen und darauf achten, dass die beiden Bauteile vollständig fettfrei sind.

7.

Eine kleine Menge Mehrzweckfett auf die Keilnuten (A) der Eingangswellen auftragen.

Schmiermittel:CASMOLY L9508 (ca. 0,2g)

  

Nicht mehr Schmierfett als nötig auftagen. Zu viel Schmierfett kann verursachen, dass die Kupplung rutscht oder vibriert.

8.

Die Oberflächen des Schwungrads und der Druckplatte mit feinem Sandpapier oder rauhem Tuch gründlich reinigen und sicherstellen, dass l oder Fett vollständig entfernt wurden.

9.

Getriebe einbauen.

G 1,0 MPI KAPPA (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

G 1,2 MPI KAPPA (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

F 1,0 KAPPA FFV (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

[Kappa 1,0 T-GDI]

1.

Manschette (A) einbauen.

2.

Clip an der Kupplungs-Ausrückgabel anbringen.

3.

Schmierfett an Position A, B und C auftragen.

EINBAUSTELLE
Menge (g)
Bemerkungen
a
0,3 ~ 0,5
Ausrücklager und -gabel
b
0,5 ~ 1,0
Ausrückgabel und Gelenkpunkt
c
0,4 ~ 0,8
Ausrückzylinder und -gabel

4.

Fett rund um die Lochfläche des Kupplungsausrücklagers auftragen.

Spezifiziertes Fett:CASMOLY L9508

Menge:0,5 ~ 1,0 g

5.

Kupplungsausrückgabel (B), Kupplungsausrücklager (A).

6.

Getriebe einbauen.

G 1,0 T-GDI KAPPA (Siehe Schaltgetriebe - " Schaltgetriebe")

Kupplungsnehmerzylinder
Reparaturverfahren Ausbau [Kappa 1,0 T-GDI] 1. Untere Motorraumabdeckung abbauen. G 1,0 T-GDI KAPPA (Siehe Motormechanik - "Untere Motorraumabdeckung") ...

Schaltgetriebesystem
Technische daten Technische Daten Getriebemodell M5CF1-1 Motortyp Benzin 1,0 T-GDI Schaltgetriebeöl ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung: Schiebedach


Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Schiebedachmotor 2. Schiebedachhilfsrahmen 3. Schiebedachablaufverbindung 4. Schiebedach-Dichtungsband 5. Schiebedachablaufschiene 6. Schiebedach-Sonnenblende 7. Schiebedach-Glasscheibe ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2019