Kia Picanto: Kraftstofffördersystem / Kraftstoffpumpenmotor

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Motorsteuerung/Kraftstoffsystem / Kraftstofffördersystem / Kraftstoffpumpenmotor

Reparaturverfahren
Ausbau
1.

Kraftstoffpumpe ausbauen.

(Siehe Kraftstoffversorgung – "Kraftstoffpumpe")

2.

Steckverbinder (A) des Kraftstoffpumpenmotors und Steckverbinder (B) des Tankgebers abziehen.

3.

Befestigungsclip (B) entfernen und Schnellverschluss am Tankeinfüllschlauch (A) abtrennen.

4.

Befestigungsclip (A) der Dämpfungsleitung entfernen und dann die Haupteinheit (B) vom Behälterdeckel trennen.

5.

Den Befestigungshaken (A) mit einem Schraubendreher zusammendrücken, dann den Tankgeber in Pfeilrichtung ausbauen.

6.

Befestigungshaken (A) lösen und Behälterdeckel (B) abnehmen.

7.

Massestift (A) abziehen.

8.

Befestigungsclip (A) entfernen, dann Hilfspumpeneinheit (B) ausbauen.

9.

Befestigungshaken lösen, dann Filter (A) ausbauen.

10.

Elektrischen Pumpenmotor (A) abtrennen.

Tankgeber
Reparaturverfahren Ausbau 1. Kraftstoffpumpe ausbauen. (Siehe Kraftstoffversorgung – "Kraftstoffpumpe") 2. Tankgeberstecker (A) abzi ...

Kraftstoff- Druck- regler
Reparaturverfahren Ausbau 1. Kraftstoffpumpe ausbauen. (Siehe Kraftstoffversorgung – "Kraftstoffpumpe") 2. Steckverbinder (A) des Kr ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung: Autonome Notbremsung − Radarsystem


Ziel des AEB-Systems ist es, die Unfallgefahr zu verringern oder zu vermeiden. Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird durch die Sensoren (d. h. Radar) erkannt. Der Fahrer wird gegebenenfalls auf das Unfallrisiko durch Aktivierung einer Warnmeldung oder der Warnalarme hingewiesen bzw. di ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2019