Kia Picanto: Ladesystem / Batterie Sensor

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Motorelektrik / Ladesystem / Batterie Sensor

Beschreibung und bedienung
Beschreibung

Fahrzeuge verfügen über viele Steuergeräte, die viel Strom verbrauchen. Diese Steuergeräte erledigen ihre Aufgabe basierend auf den Daten von unterschiedlichen Sensoren. Damit die Sensoren diese unterschiedlichen Daten erfassen können, ist eine stabile Stromversorgung äußerst wichtig. Der Batteriesensor (A) ist am Batterie-Minuspol (-) montiert. Er sendet die Batteriespannung, die Stromstärke sowie Temperaturdaten an das ECM, das diese Signale benutzt, um Spannung pro Arbeitszyklus zu erzeugen.

Reparaturverfahren
Ausbau
1.

Zündung ausschalten.

2.

Batteriesensor-Steckverbinder (A) abziehen.

3.

Das Batteriesensor durch Lösen der Befestigungsschrauben (B) entfernen.

Befestigungsschraube des Batteriesensorkabels (Karosseriemasse) :

10,8 ~ 13,7 Nm (1,1 ~ 1,4 kgm)

Einbau
1.

Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.

  

Nach dem Wiederanschließen des Batterieminuskabels funktionieren die AMS- und ISG-Funktionen erst wieder, nachdem sich das System stabilisiert hat.

Wenn der Batterieminuspol (-) während der Reparaturarbeiten bei einem mit ISG-Funktion ausgestatteten Fahrzeug abgeklemmt wurde, muss der Batteriesensor nach dem Ende der Reparaturarbeiten neu kalibriert werden.

  

Bei Fahrzeugen mit Batteriesensor darauf achten, den Batteriesensor während des Austauschs oder Aufladens der Batterie nicht zu beschädigen.

1)

Beim Ersetzen der Batterie eine Batterie verwenden, die der Originalbatterie entspricht (Typ, Kapazität, Marke). Wenn beim Austausch eine Batterie eines anderen Typs verwendet wird, kann es sein, dass der Batteriesensor diese nicht akzeptiert.

2)

Wenn das Massekabel am Batterie-Minuspol angeschlossen wird, die Klammer mit dem vorgeschriebenen Anzugsdrehmoment festziehen. Bei einem zu hohen Anzugsdrehmoment kann es zu Störungen des internen PCB-Stromkreises und des Batteriepols kommen.

3)

Beim Laden der Batterie, die negative Klemme der Zusatzbatterie an Masse legen.

Neukalibrierung des Batteriesensors

Nach dem Wiederanschließen des Batterieminuskabels funktioniert die AMS-Funktion erst wieder, nachdem sich das System stabilisiert hat (ca. 4 Stunden). Wenn der Batterieminuspol (-) während der Reparaturarbeiten bei einem mit ISG-Funktion ausgestatteten Fahrzeug abgeklemmt wurde, muss der Batteriesensor nach dem Ende der Reparaturarbeiten neu kalibriert werden.

1.

Zündung ein- und ausschalten.

2.

Das Fahrzeug für ca. 4 Stunden mit geschlossener Motorhaube und geschlossenen Türen abstellen.

Batterie
Technische daten SPEZIFIKATION ▷ CMF45L-DIN Pos. SPEZIFIKATION Kapazität (20 h / 5 h) (Ah) 45/36 Kaltstart-A ...

Zündsystem
Beschreibung und bedienung Beschreibung Die Zündverstellung wird durch das elektrische Zündverstellsystem gesteuert. Die Standardreferenz-Zündverstelldaten für die Betriebsbedingu ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung: Auswahl eines Kinderrückhaltesystems (CRS)


Bei der Auswahl eines Kinderrückhaltesystems für Ihr Kind berücksichtigen Sie bitte immer Folgendes: Achten Sie bei dem Kinderrückhaltesystem auf den Aufkleber, der bestätigt, dass das System die in Ihrem Land geltenden Sicherheitsnormen erfüllt. Ein Kinderrückhaltesystem darf nur ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2019