Kia Picanto: Automatische Lichtsteuerung (AUTO-Licht) / AVN-System

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung / Automatische Lichtsteuerung (AUTO-Licht) / AVN-System

Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT

1 . AVN-Haupteinheit
2. Dachantenne (Radio+GPS/GNSS+DAB+GSM)'
3. Multimediabuchse
4. Lenkrad-Fernbedienung (SWRC)
5. Mikrofon der Freisprecheinrichtung

Beschreibung und bedienung
Beschreibung

AVN-System

Das AVN-System bietet eine unkomplizierte Bedienung und verbessert durch kombinierte Anzeige von Fahrzeuginformationen und Nutzerinformationen die Möglichkeiten zur Informationssuche sowie den Bedienkomfort.

Das System besteht im Prinzip aus einer Tastatur für die Ausführung der kombinierten Funktionen, LCD-Monitor, Haupteinheit mit Bluetooth-Freisprechanlage, Spracherkennungs- und Navigationsfunktion, Audioverstärker für Musikanwendungen sowie der Medieneinheit, über welche eine Verbindung zu anderen externen Geräten hergestellt werden kann.

1.

Vereinfachung der Benutzerschnittstelle: Multimedia- und Fahrzeuginformationen werden auf dem Monitor angezeigt.

2.

Vernetzte elektronische Bauteile : Effiziente Datenübertragung über CAN-Kommunikation.

3.

Neueste Technologie integriert :

Spracherkennung: Diese Funktion erkennt die Sprachbefehle des Benutzers für die Bedienung des Systems. Der Benutzer kann das AV-System, das Bluetooth-Telefon sowie das Navigationssystem mit Sprachbefehlen steuern.

Bluetooth-Freisprecheinrichtung : Dieses System erfüllt die international gültigen Drahtloskommunikationsstandards und arbeitet mit der Bluetooth-Technologie, die auf den meisten aktuellen Mobiltelefonen installiert ist. Wenn die Verbindung einmal hergestellt wurde, wird der Fahrer jedes Mal, wenn er in das Fahrzeug steigt, automatisch verbunden.

USB-Anschlussmöglichkeit: Externe Musikabspielgeräte wie beispielsweise USB-Sticks oder MP3-Player können zum Abspielen über die Fahrzeuglautsprecher angeschlossen werden.

SYSTEM BLOCKDIAGRAMM

MM-CAN: Multimedia Controller Area Network (Multimedia-CAN)

Begrenzungen des Navigationssystems

Empfang des GPS-Signal

Da die Übertragung/der Empfang der GPS-Satellitenfrequenz über gerade Linien erfolgt, kann der Empfang gestört werden, wenn die GPS-Antenne abgedeckt wird oder wenn sich das Fahrzeug an folgenden Orten befindet:

Tunnel

Parkplatz im Untergeschoß

Unterhalb einer Unterführung

Straße in bewaldeten Gebieten

Gebiet in der Nähe von hohen Gebäuden

Straße in Tunnel

Anzeige der Fahrzeugposition

1.

Wenn es zu Störungen aufgrund von Reflektionen oder ähnlichen Ursachen kommt, kann es sein, dass die Positionsmarke des Navigationssystems nicht mit der wirklichen Position des Fahrzeugs übereinstimmt.

2.

Die vom Navigationssystem angezeigte Position des Fahrzeugs kann von der wirklichen Position des Fahrzeugs abweichen, wenn sich das Fahrzeug an dem folgenden Orten befindet oder die entsprechenden Fahrbedingungen zutreffen. Zu diesem Zeitpunkt das Fahrzeug kurze Zeit fahren, damit sich die Fahrzeugposition durch Kartenabgleich bzw. GPS-Daten wieder aktualisiert. (In bestimmten Fällen kann dies einige Minuten dauern.)

Bei der Fahrt auf einer Straße, die die Form eines Y und spitze Winkel aufweist, kann es sein, dass die aktuelle Position des Fahrzeugs falsch herum angezeigt wird.

Wenn das Fahrzeug auf einen Transportwagen befördert wird, kann es sein, dass die aktuelle Positionsmarke die letzte Position vor der Beförderung anzeigt.

Bei Fahrten auf Serpentinenstraßen.

Bei Fahrten in Gebirgsregionen auf Straßen mit scharfen Kurven, die plötzliches Bremsen erforderlich machen können.

Beim Auffahren auf eine Straße, nachdem das Fahrzeug auf einem Parkplatz im Untergeschoss, innerhalb eines Gebäudes, oder in einem Parkhaus mit mehreren Stöcken geparkt wurde.

Wenn die Reifen vor kurzem ausgewechselt wurden (vor allem nach Gebrauch von Reserverädern oder Rädern ohne Spikes)

Wenn die Batterieklemme entfernt wurde.

Bei Fahrten auf Stadtstaßen kann es sein, dass die aktuelle Position auf der falschen Seite oder an einem Punkt außerhalb der Straße angezeigt wird.

Wenn die Einstellung "Maximal" der Vergrößerung geändert wird, kann es sein, dass die aktuelle Position auf der falschen Straße angezeigt wird.

Bei viel Verkehr mit häufigem Anhalten und vielen Kreuzungen.

Bei Fahrten auf rutschigem Untergrund wie Sand, Schnee usw.

Beim Fahren mit Schneeketten.

Beim Gebrauch eines Reifens mit der falschen Reifengröße.

Wenn alle 4 Reifen einen unterschiedlichen Reifendruck aufweisen.

Bei abgenutzten Reserverädern (vor allem bei Reifen ohne Spikes, die schon länger als 2 Jahreszeiten verwendet wurden etc.)

Beim Vorbeifahren an hohen Gebäuden

Bei einem Fahrzeug mit Dachträger

Bei Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten oder langen Fahrten.

Routenführung

Eine gute Routenführung kann aufgrund der Suchbedingungen oder der Fahrposition möglicherweise nicht stattfinden.

Es kann sein, dass empfohlen wird geradeaus zu fahren, obwohl das Fahrzeug bereits auf einer geraden Straße fährt.

Es kann sein, dass das Navigationssystem keine Anweisungen gibt, nachdem an einer Kreuzung abgebogen wurde.

An bestimmten Kreuzungen kann es sein, dass das Navigationssystem keine Anweisungen gibt.

Es kann sein, dass die Anweisung gegeben wird in ein Gebiet zu fahren, dass nicht betreten werden darf (Zone mit verbotenem Zutritt, neu gebaute Straße usw.)

Es kann sein, dass der Fahrer zu einem Ort geführt wird, der nicht mehr seinem aktuellen Ziel entspricht, wenn es keine Straßen gibt, die zu seinem diesem Ziel führen oder wenn die Straßen dorthin zu schmal sind.

Es kann zu einer falschen Routenführung kommen, wenn der Fahrer von der vorgegebenen Route abweicht (z.B.: wenn an einer Kreuzung gedreht wird, obwohl empfohlen wurde geradeaus zu fahren).

Bei nicht vorhandenen oder fehlerhaften Kartendaten kann es vorkommen, dass eine Routenführung nicht möglich ist.

Erneute Erstellung der Route

Folgende Phänomene können auftreten, nachdem die Route neu erstellt wurde.

Der Fahrer kann zu einem anderen Ziel als zu dem aktuell angegebenen geführt werden, wenn er an einer Kreuzung wendet.

Beim Fahren mit hoher Geschwindigkeit, kann das Neuberechnen der Route länger dauern.

Es kann vorkommen, dass die Routenführung eine Kehrtwende in einer Zone vorschlägt, in der dies nicht erlaubt ist.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass dem Fahrer die Anweisung zum Einfahren in ein Gebiet gegeben wird, das nicht befahren werden darf (Sperrzone mit Einfahrverbot, Baustelle usw.).

Es kann sein, dass der Fahrer zu einem Ort geführt wird, der nicht mehr seinem aktuellen Ziel entspricht, wenn es keine Straßen gibt, die zu seinem diesem Ziel führen oder wenn die Straßen dorthin zu schmal sind.

Es kann zu einer falschen Routenführung kommen, wenn der Fahrer von der vorgegebenen Route abweicht (z.B.: wenn an einer Kreuzung gedreht wird, obwohl empfohlen wurde geradeaus zu fahren.).

Automatische Lichtsteuerung (AUTO-Licht)
Technische daten Technische Daten Bauteil Technische Daten Nennspannung 5 V Motorlast Max. 1 mA (Rela ...

AVN(Audio Video Navigation)-Haupteinheit
Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT BELEGUNG DER STECKERKLEMMEN Nr. STECKER A STECKER B 1 Lautspr ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung: Sonnenblende


Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Sonnenblende 2. Halter Reparaturverfahren AUS- UND EINBAU    Handschuhe anziehen, um die Hände zu schützen. ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2020