Kia Picanto: Wartung / Automatikgetriebeflüssigkeit

Kia Picanto (JA) Betriebsanleitung / Wartung / Automatikgetriebeflüssigkeit

Füllstand der Automatikgetriebeflüssigkeit prüfen

Der Füllstand der Automatikgetriebeflüssigkeit muss regelmäßig geprüft werden.

Stellen Sie das Fahrzeug mit betätigter Feststellbremse auf ebenem Untergrund ab und prüfen Sie den Stand der Automatikgetriebeflüssigkeit entsprechend der folgenden Hinweise.

1. Schieben Sie den Wählhebel in die Neutralstellung (N) und vergewissern Sie sich, dass der Motor mit Leerlaufdrehzahl läuft.

HINWEIS

Führen Sie den Messstab ein, nachdem Sie den Füllstand der Automatikgetriebeflüssigkeit geprüft haben. In der aus der Abbildung ersichtlichen Richtung.

ACHTUNG

Wenn Sie den Messstab in die falsche Richtung einführen, können sie den Messstab verbiegen oder beschädigen.

2. Wenn sich das Automatikgetriebe ausreichend aufgewärmt hat [Flüssigkeitstemperatur 70~80 °C], z. B. nach 10-minütiger normaler Fahrt, schieben Sie den Wählhebel durch alle Wählhebelstufen und bringen Sie ihn danach in die Neutralstellung (N) oder in die Parkstufe (P).

3. Vergewissern Sie sich, dass sich der Flüssigkeitsstand am Messstab im Bereich „HOT“ befindet. Wenn der Flüssigkeitsstand darunter liegt, füllen Sie spezifizierte Flüssigkeit durch die Einfüllöffnung nach. Wenn der Flüssigkeitsstand darüber liegt, lassen Sie Flüssigkeit durch die Ablassöffnung ab.

4. Wenn der Flüssigkeitsstand unter kalten Bedingungen gemessen wird [20 ~ 30 °C], füllen Sie Flüssigkeit bis zur Messstabmarkierung „COLD“ nach und prüfen Sie den Flüssigkeitsstand danach entsprechend dem obigen Schritt 2.

WARNUNG

Schaltgetriebeöl

Der Füllstand der Getriebeflüssigkeit muss bei betriebswarmem Motor geprüft werden. Daraus heißt, dass Motor, Kühler, Kühlerschläuche, Auspuffanlage usw. sehr heiß sind. Lassen Sie größte Vorsicht walten, damit Sie sich nicht an den heißen Bauteilen verbrennen.

ACHTUNG

WARNUNG

Feststellbremse

Betätigen Sie die Feststellbremse und treten Sie das Bremspedal, bevor Sie den Wählhebel bewegen, um eine plötzliche Bewegung des Fahrzeugs zu verhindern.

HINWEIS

Die Markierung „COLD“ ist lediglich ein Anhaltspunkt und darf NICHT zur Bestimmung des Füllstands der Getriebeflüssigkeit verwendet werden.

HINWEIS

Neue Automatikgetriebeflüssigkeit muss rot gefärbt sein. Die rote Farbgebung dient zur Unterscheidung gegenüber anderen Flüssigkeiten wie Motoröl oder Frostschutzmittel. Die rote Färbung ist kein Anhaltspunkt für den Zustand der Flüssigkeit und bleibt nicht erhalten. Wenn das Fahrzeug gefahren wird, beginnt das Automatikgetriebeöl dunkler zu werden. Die Farbe wechselt unter Umständen auch zu hellbraun.

Verwenden Sie nur das vorgeschriebene Automatikgetriebeöl. (Siehe “Empfohlene Schmiermittel und Füllmengen” auf Seite 9-11.)

Automatikgetriebeflüssigkeit wechseln

Lassen Sie das Öl des Automatikgetriebes gemäß dem “Wartungsplan” auf Seite 8-11 von einer Fachwerkstatt wechseln. Kia empfiehlt den Besuch eines Kia-Händlers/Servicepartners.

Brems-/Kupplungsflüssigkeit
Füllstand der Brems-/ Kupplungsflüssigkeit prüfen Prüfen Sie regelmäßig den Füllstand des Bremsflüssigkeitsbehälters. Der Füllstand muss sich zwischen den seitlichen Behältermarkierung ...

Waschwasser
Füllstand des Waschwasserbehälters prüfen Der Vorratsbehälter ist transparent, sodass der Füllstand mit einem Blick erkennbar ist. Prüfen Sie den Füllstand im Waschflüssigkeitsbehälters ...

Andere Informationen:

Kia Picanto (JA) Reparaturanleitung: Hinterrad-Scheibenbremse


Bauteile und bauteile-Übersicht BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Rückstellfeder 2. Bremsbelageinheit [AUSSEN] 3. Bremsbelageinheit [IN] 4. Bremsbacke 5. Bremsträger 6. Sattelkörper 7. Seilzugführung Reparaturverfahren Ausbau ...

Copyright © www.picantode.com 2018-2019